8. Okt, 2019

Erst der Mensch, dann das Produkt - Nur ein Kunde pro Monat und es läuft.

Wie Ihr wisst sind wir seit vielen Jahren in den Emiraten, betreiben das Classy Dubai Lifestyle Magazin, und haben viele Unternehmen beim Markteintritt beraten, Produkte in den Emiraten eingeführt. Und seit drei Jahren nun Lavylites.

Das spannende für uns ist, daß wir etwas im echten Leben studieren können wie sonst kaum jemand in Europa. Wir können mit eigenen Augen sehen und vergleichen wie sich Menschen aus fast 200 Nationen u. a. im Business verhalten. Eines können wir garantieren. Die Menschen sind unabhängig von ihrer Kultur alle gleich. Besonders in einem: Ohne Training begehen sie alle die gleichen Anfängerfehler.

Da uns die Lavylites-Community besonders am Herzen liegt, möchte ich heute darüber sprechen: Lasst uns von Beginn an Fehler vermeiden und so viel wie möglich richtig machen.

Ihr werdet jetzt immer wieder das Wort Mensch hören. Wir sogen für die Menschen, nicht für Produkte. Das ist das Geheimnis und das geht so ...

Erste grundlegende Erkenntnis: Lavylites ist einmalig, ja. Aber Lavylites ist auch mehr als Kosmetik. Zitat: "Lavylites ist eine Metacommunity die etwas verbessern möchte. in jeder erreichbaren Dimension, ohne vorherige Bestimmung von Ausmaß und Maßstab." Meta bedeutet "inmitten, zusammen mit". Weiter Lavylites: "Sie überschreitet geografische Grenzen und auch die sichtbaren und unsichtbaren Trennwände von Bildungs-, geschlechtsspezifischen und kulturellen Dimensionen.

Das müssen wir zu aller erst verstehen!!! Hier steht also: Wir wollen über die Grenzen des alten Denkens und der Konventionen hinausgehen!!!! Und nicht, wir sind ein Kosmetik-Vertrieb. Wir sollten uns diesen RIESIGEN Unterschied täglich ins Bewusstsein rufen.

Die Lavylites-Mission ist also größer als der Verkauf eines Produktes und deshalb auch einfacher. Die Vision des Gründers Tibor Jakabovics ist: Lavylites will in jedem Haushalt sein und den Menschen helfen. Die Menschen sind klug genug, herauszufinden für was alles ihnen Lavylites hilft.

Deshalb bringt es jene Partner bei Lavylites nicht weiter, die sich – bei aller Begeisterung - auf Anwendungsfälle, Ingredienzien oder verschwundene Zipperlein konzentrieren oder ob ein Kunde ein Spray mehr oder weniger kauft.

Das wird den großartigen Kreationen nicht gerecht. Unser Mittelpunkt ist der Mensch. Das Produkt kann für sich allein sprechen.

Deshalb versteht Lavylites auch nicht allein als Geschäft, sondern als eine Aufgabe. Wir wollen uns das an einem simplen Beispiel anschauen.

Ein Frage vorab auf die wir später zurückkommen: Glaubst Du, dass ein Bäcker, Taxifahrer, Friseur oder Fitness-Studio in einem Monat mindestens EINEN neuen Kunden braucht? Die Antwort ergibt sich von selbst. Ja natürlich, sonst funktioniert es ja nicht.

Jetzt kommen wir zum Kern. Auf welchem Wege bringe ich denn nun Lavylites zu den Menschen?

Die billigste Investition ist immer, es so zu machen wie die Erfolgreichsten. Möglicherweise habt Ihr schon einmal von "Okhams Rasiermesser" gehört - auch Sparsamkeitsprinzip genannt. Wilhelm von Ockham war ein Philosoph im 13. Jahrhundert. Sein Prinzip wird bis heute in der wissenschaftlichen Methodik angewendet. Es besagt sinngemäß: Wenn man für einen Sachverhalt mehrere Erklärungsmöglichkeiten hat, ist die einfachste allen anderen vorzuziehen. Oder auf deutsch: Warum kompliziert, wenn man es einfach machen kann?! Der einfachste Weg ist der erfolgversprechendste.

Ich verstehe oft nicht, warum Vertriebsmitarbeiter - wo auch immer - die Dinge verkomplizieren und, statt die erfolgreichen Methoden einfach zu übernehmen, das Fahrrad neu erfinden wollen. Die Erfolgreichen führen eben keine "hoch wissenschaftlichen" Detaildiskussionen oder versuchen einzelne Produkte an einzelne Kunde zu verkaufen. Schon gar nicht verstehe ich das, wenn wir von Lavylites sprechen.

Mein Rat, rede nicht ewig über das Produkt. Konzentriere Dich auf den MENSCHEN und welchen NUTZEN er hat, von den Lavylites-Kreationen und finanziell!

Was heißt das konkret? Wie geht das? Keep it simple. Halte es einfach.

Nutze das Produkt und schon kennst du es. Nichts ist überzeugender als eigene Erfahrungen. Doch sei nicht nur überzeugt vom Produkt. Bring Deine BEGEISTERUNG rüber. Wirf mal einen Blick in den Spiegel. Würdest du von dieser Person kaufen?

Ich habe es schon oft gesagt: Den neuen Kunden interessiert nicht, ob jemand mal mit Lavylites kreisrunden Haarausfall beim Hamster behandelt hat. Der Kunde Mensch will wissen was ER davon hat. Er will Nutzen, er will Unterhaltung und er will, dass wir ihm zuhören!

Wo liegt der Unterschied zwischen Produktverkauf und Menschen im Mittelpunkt zu stellen? Wer versucht, einen Kunden zu finden und ihnen ein Produkt zu erklären und zu hoffen, er bestellt etwas online, vergeudet wertvolle Zeit und Kraft. Wie viele Kunden kannst Du so erreichen? Das ist produktorientiert und so käme Lavylites erst nach Jahrzehnten in jeden Winkel der Welt.

Erinnere dich. Wir sind eine Metacommunity, in der die Menschen im Mittelpunkt stehen und erinnere Dich an den eben erwähnten Bäcker. Wie viele Kunden muss er neu gewinnen? Wie viele Du? Wie lange wird es dauern bis man Tausende Kunden hat? Ein Jahr ist genug! Mit einem Kunden pro Monat!

Das ist keine Zauberei, die Formel heißt Duplikation! Nimm mal einen Taschenrechner und rechne aus: Wenn Du mit einem einzigen Freund beginnst und Du und jeder der Nachfolgenden gewinnt nur EINEN Kunden pro Monat (denkt an den Bäcker wie viele der braucht) seid Ihr in einem Jahr --- VIERTAUSEND. Wenn nur die Hälfte davon mit 80 PV aktiv ist sind das zwei Millionen Euro Umsatz. Rechne selbst aus wie viel Provision das ist. Allein im Tree können das 100.000€ sein von den anderen Provisionen ganz abgesehen.

Wie lange brauchen Leute dahin die es nach dem Prinzip "Ich verkaufe dir ein Spray und erkläre dir die Wirkung von Lavendel bei Vollmond" versuchen? Wie viel haben Vertreter dieser Spezies in den vergangenen 12 Monaten verdient?

Schaut Euch Tobias Eggers an. Verbreitet er Vorher-Nachher-Bilder? Nein. Er geht raus, ist präsent, strahlt gute Laune aus, Begeisterung, eigene Erfahrungen.

Macht es nicht viel mehr Sinn und Spaß, Begeisterung und Nutzen zu verbreiten, stimmt's?! Rede mit den Menschen. Triff sie, ruf sie an.

Was wirkt wohl mehr: Ich schicke dir eine Whatsapp mit der Zutatenliste von SolvylCC 50ml das mal einem Freund von einem der einen kennt bei Tinnitus geholfen hat! Oder "Ich rufe dich an, weil - Lass uns tolle Leute treffen und Spaß haben, Wir gehen zu einem Lavylites Erfahrungsaustausch oder einem Lavylites-Abend. Da ist immer was los. Ich hole Dich ab." Die gute Absicht ist die selbe, aber der Erfolg ein ganz anderer.

Schreib dich nicht ab, lerne zu duplizieren. 🙂 Menschen wollen Menschen.